Methoden der Gedächtnisentwicklung bei Kindern

Eltern versuchen seit ihrer Kindheit, ihre Kinder in verschiedene Richtungen zu entwickeln. Oft ist das Kind nicht in der Lage, ein einfaches Gedicht auswendig zu lernen, Eltern beginnen, sich über ihn zu ärgern. Obwohl in der Tat das Problem hier genau die falsche Herangehensweise und Ausbildung ist.

Die Entwicklung des Gedächtnisses wird als langer und mühsamer Prozess angesehen, für den die Eltern selbst verantwortlich sein müssen. Das ist tägliche Arbeit. Bei richtiger und harmonischer Einhaltung aller Regeln kann es jedoch zu einem anständigen Ergebnis kommen.

Techniken

In der Welt gibt es bestimmte Techniken, die von bekannten Lehrern entwickelt wurden. Derzeit arbeiten mehr Vorschul- und Schulbildungseinrichtungen daran. Diese Techniken haben sich als wirksam erwiesen und können daher in jeder Familie eingesetzt werden.

Glenn Doman-Technik

Glen Doman ist ein bekannter Spezialist, der umfangreiche unterstützende Literatur entwickelt hat, um das Unterrichten eines Kindes zu erleichtern. Glen Doman war der erste Wissenschaftler, der zu behaupten begann, dass es notwendig sei, das Kind auf komplexe Weise zu entwickeln.

Wenn Sie beispielsweise nur mentale Aktivität entwickeln, wird diese nicht vollständig geöffnet. Um ein vollständiges und umfassendes Bild zu erhalten, muss auf körperliche Aktivität geachtet werden. Die Eltern, die diese beiden Aspekte bei der Entwicklung des Kindes beachteten, erzielten am Ende das positivste Ergebnis.

Doman sagt, dass der Effekt nur bei einem täglichen Ergebnis spürbar sein wird. Versuchen Sie deshalb jeden Tag, auf Ihr Kind zu achten und so sein geistiges Potenzial zu offenbaren.

Glen Doman hat spezielle Karten entwickelt, in deren Set es 120 Stück gibt. Ein Elternteil zeigt seinem Kind eine Karte, erzählt, was darauf abgebildet ist, und entnimmt sie dann. Das Wesen der Technik liegt gerade in der Kurzzeitdarstellung.

Denken Sie nicht, dass sich das Kind nicht erinnern kann. Vielleicht gelingt es ihm einmal nicht, aber am nächsten Tag kann er weitere Details in seinem Gedächtnis festhalten. Mit dieser Methode können Sie eine Reaktion und ein Gedächtnis entwickeln.

Für viele scheint diese Technik unverständlich zu sein, weil sie gerade in der Geschwindigkeit liegt. Wird die Karte 30 Mal angezeigt, gilt sie als untersucht und muss ersetzt werden. Somit ist alles erledigt, bis alle 120 Karten verbraucht sind.

Montessori-Technik

Eine der beliebtesten Methoden der Welt. Maria Montessori ist eine Italienerin, Lehrerin und Ärztin, die ihre eigene Methode entwickelt hat.

Die Methode gilt aufgrund eines speziellen Ansatzes als einzigartig. Das Kind entwickelt keinen Wettbewerbsgeist. Es entwickelt sich und wächst in dem Tempo, das ihm am besten gefällt. Bei dieser Methode werden in der Regel Kinder unterschiedlichen Alters in die gleiche Gruppe eingeteilt.

Die Jüngeren beobachten die Ältesten und die Erwachsenen helfen den Kleinen. Dadurch entwickelt jedes Kind die notwendigen Gefühle und Kenntnisse.

Ein Kind lernt seit seiner Kindheit Unabhängigkeit. Nach dieser Methode kann er jeden Beruf wählen, den er mag. Nach kurzer Einarbeitungszeit findet das Baby leicht Fehler und korrigiert sie.

Die Aufgabe eines Erwachsenen ist äußerst ernst. Er sollte dem Kind helfen, diese oder jene Bewegung unabhängig zu machen, das heißt, ein Erwachsener schafft die Bedingungen, die dem Kind helfen, das Potenzial freizusetzen und das Problem zu lösen.

Diese Theorie hat jedoch auch Gegner, die behaupten, dass sie die Kreativität behindert und das Kind dazu zwingt, sich nach dem gleichen vorgegebenen Muster zu bewegen.

Spielentwicklung

Spielerisch lernen ist eine einfache Regel, die jedes Kind zum Handeln bringt. In der Tat sind Babys in einem bestimmten Alter äußerst negativ in Bezug auf das, was sie befohlen oder gezwungen haben, zu tun.

Eltern sollten schlau und gebildet sein, ihr Kind voll entwickeln, damit es sich gleichzeitig nicht unwohl fühlt. Tatsächlich mag man überrascht sein zu erfahren, dass es nichts Schwieriges in Form eines Spiels gibt. Es umgibt uns manchmal überall. Es ist nur notwendig, es zu isolieren und zu erkennen.

Einfache Tipps helfen dabei, Kontakt mit dem Kind aufzunehmen und sein Gedächtnis zu entwickeln, ohne auf komplexe Techniken zurückgreifen zu müssen.

Methode 1 - fragen Sie, wie war der Tag Kind

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Kind jeden Abend vor dem Zubettgehen fragen können, wie der Tag verlaufen ist. Er wird sich daran erinnern, seine geistigen Fähigkeiten zu strapazieren und dadurch das Gedächtnis zu trainieren. Darüber hinaus bildet diese Methode eine kompetente und korrekte Sprache. Dementsprechend müssen Sie zuerst die wichtigsten Fragen stellen.

Fragen Sie zum Beispiel, was sie im Kindergarten gespielt haben oder wie die Freundin Lisa angezogen war. Mach dir keine Sorgen, um was du banale Dinge bittest. Das Kind in diesem Alter interessiert sich für alles, also wird es Ihnen sicherlich sagen, wozu Lisa gekommen ist und welche Farbe ihr Kleid hatte.

Methode 2 - lesen Sie Bücher mit Ihrem Kind

Bücher gelten nicht zufällig als der beste Freund der Menschen. Sie helfen, geistige Aktivität und Kreativität zu entwickeln und das Gedächtnis zu stärken. Beginnen Sie mit Kurzgeschichten oder Quatrains. Lesen Sie unbedingt, stellen Sie dem Kind eine Frage und bringen Sie es so in den Dialog.

Sie können mich bitten, es zu wiederholen und mir gleichzeitig mitzuteilen, dass Sie vergessen haben, dass Tanya ins Wasser gefallen ist oder wer das Ei von Ryaba Chicken zerbrochen hat. Das Kind hilft Ihnen gerne weiter und beantwortet alle Fragen.

Methode 3 - mit dem Kind in Worten spielen

Ein aufregendes Spiel, das Ihnen hilft, die Zeit in der Warteschlange zu vertreiben oder sich vor dem Schlafengehen zu unterhalten. Eltern nennen 10 Tiere oder Pflanzen. Die Aufgabe des Kindes ist es, so viele Wörter wie möglich zu wiederholen. Sie können Wettbewerbsgeist hinzufügen, indem Sie abwechselnd mit dem Baby spielen.

Nur in diesem Fall müssen Sie von Zeit zu Zeit der Rivalität Ihres Sohnes oder Ihrer Tochter erliegen und haben nicht verstanden, dass Sie ein bedingungsloser Anführer sind.

Effektive Methoden zur Gedächtnisentwicklung.

Methode 4 - die Betreuung des Kindes trainieren

Suchen Sie im Internet nach zwei identischen Bildern und fragen Sie sie, ob sie sich unterscheiden. Dies kann ein Detail auf der Kleidung oder dem umgebenden Innenraum sein. In diesem Fall müssen in der Regel 10 Unterschiede festgestellt werden. Versuchen Sie jedes Mal, die Aufgabe zu erschweren.

Methode 5 - Meistern Sie die Methode von Cicero

Eine einzigartige Technik, mit der Sie sich eine große Anzahl von Artikeln merken können. Die Essenz besteht darin, alle Dinge in Ihrem Lieblingsraum oder in Ihrem Zimmer anzuordnen. Zum Beispiel die Wörter Orange, Elefant, Vulkan, Baum und Socken. Es scheint, dass die Objekte nicht miteinander verwandt sind, und dies kann den Prozess des Erinnerns erschweren.

Mit der Methode von Cicero werden alle Dinge im selben Raum platziert. Wir stellen eine Orange auf den Nachttisch vor dem Bett, bringen den Spielzeugelefanten ins Bett, der Vulkan bricht im Fernsehen aus, der Zimmerbaum wächst auf der Fensterbank und die Socken sind ordentlich im Schrank gefaltet.

Methode 6 - Bringen Sie Ihrem Kind die Assoziationsmethode bei

Eine Technik, die im Erwachsenenalter nützlich ist. Um es vollständig zu beherrschen, lohnt es sich, zunächst zu erklären, was Assoziationen sind. Sie stellen eine Verbindung zu diesen oder anderen Objekten der Realität her.

Zum Beispiel kann Wasser nass sein, aber Tulpen sind mit Frühling verbunden. Bedenken Sie dabei, dass die Assoziationen der einzelnen Personen unabhängig von Verwandtschaft oder Bildung unterschiedlich sind. Sie können lustig oder berührend sein.

Methode 7 - lernen Sie eine Fremdsprache mit Ihrem Baby

Auch wenn Ihr Kind sein Leben nicht mit einem gründlichen Studium der Fremdsprachen verbindet, hilft ihm dies, sein Gedächtnis zu trainieren und seine geistigen Fähigkeiten zu entwickeln. Versuchen Sie jeden Tag, sich 5 bis 10 neue Fremdwörter zu merken. Wiederholen Sie diese den ganzen Tag.

In Zukunft werden Sie keine Zeit haben zu bemerken, wie geschickt das Kind sich an die Wörter erinnert, die vor ein paar Tagen gelernt wurden.

Methode 8 - Geben Sie dem Kind den Sport

Es ist kein Zufall, dass Glen Doman versichert hat, dass geistige und körperliche Aktivitäten eng miteinander verbunden sind. Durch Sport wird die Durchblutung verbessert, was zu einem Blutrausch und damit zu einer Aktivierung des Gehirns beiträgt. Für kleine Kinder brauchen häufige Spaziergänge an der frischen Luft.

Methode 9 - Bringen Sie Ihrem Kind bei, das Gedächtnis zu strapazieren

Eine unabhängige Welt lehrt Kinder leider schon in jungen Jahren das Internet oder die Suche nach Informationen in Büchern. Und so wichtig, wenn Sie etwas vergessen, sitzen Sie ein paar Minuten in der Stille, belasten Sie Ihr Gehirn und versuchen Sie sich zu erinnern. Diese Art des Trainings wirkt sich positiv auf die mentale Aktivität aus.

Methode 10 - die richtige Diät machen

Es gibt Produkte, die sich positiv auf die Arbeit des Gehirns auswirken.

Sie müssen in die Ernährung aufgenommen und mehrmals pro Woche eingenommen werden:

  • roter Fisch;
  • Rindfleisch;
  • Hüttenkäse;
  • Bananen;
  • Nüsse;
  • Pflaumen;
  • Rosinen;
  • Spinat;
  • Brokkoli

Natürlich liebt fast keines der Kinder diese Produkte. Sie sollten ihnen jedoch beigebracht werden und das Menü nach und nach erweitern. Gleichzeitig kann die Ernährung mit Vitaminen und Produkten, die nützliche Spurenelemente enthalten, abwechslungsreich gestaltet werden.

Das ergebnis

Verbringen Sie so viel Zeit wie möglich mit Ihrem Kind, spielen Sie mit ihm und beobachten Sie seine Entwicklung. Dann werden Sie leicht genug sein, die Technik zu erlernen, die Ihr Baby lernt. Es sollte aus einer Reihe von Übungen bestehen und von den jüngsten Kindern leicht wahrgenommen werden.

Spielerisch wird das Kind nicht bemerken, wie es an Bücher, Gedichte, Geschichten und intellektuelle Spiele gewöhnt ist. Solange alles auf seiner unterbewussten Ebene existiert, ist die Wahrscheinlichkeit, das Baby an nützliche Dinge zu gewöhnen und hohe geistige Fähigkeiten zu entwickeln, entsprechend hoch.

Lassen Sie Ihren Kommentar