Gebrauch des Rauschgifts Sevoran - für und gegen

Ein chirurgischer Eingriff wird mit Hilfe einer Anästhesie durchgeführt. Es enthält bestimmte Medikamente. Besonders vorsichtig zum Thema Anästhesie sind Eltern. Jeder möchte keine negativen Auswirkungen auf den Körper des Kindes haben.

Jede Anästhesie unterscheidet sich in erster Linie durch die Verabreichungsmethode. Sie können inhaliert oder intravenös sein. Die harmloseste und sicherste Methode, einem Kind eine Anästhesie zu verabreichen, ist das Einatmen.

Eigenschaften Anästhetikum

Eines der beliebtesten Inhalationsmittel ist Sevoran. Wenden Sie es für kurze Operationen oder in der Zahnheilkunde an. In diesem Fall ist keine ernsthafte und umfangreiche Anästhesie erforderlich, weshalb es normalerweise mit einem solchen Mittel behandelt wird.

Es sieht aus wie eine weiße, farblose Flüssigkeit, die Wasser ähnelt.

Die Wahl von Sevoran ist mit einer ganzen Reihe von Vorteilen verbunden:

  • reizt die Atemwege nicht;
  • beeinflusst nicht die Hämodynamik;
  • löst sich nicht im Blut auf;
  • schnell aus dem Körper ausgeschieden;
  • in ein paar Atemzügen einschlafen;
  • die Beendigung der Einführung von Geldern fördert das sofortige Erwachen;
  • minimale negative Auswirkungen.

Ein wesentlicher Nachteil von Sevoran ist der hohe Preis. Um solche negativen Rückkopplungen zu reduzieren, haben Experten jedoch ein spezielles Low-Flow-Futter entwickelt, durch das das Produkt viel langsamer verbraucht wird.

Wie Anästhesie Sevoran durchführen?

Zur Durchführung der Anästhesie sollte vorbereitet werden. Dem Kind ist es verboten, 5 Stunden vor der Narkose zu essen. Er muss einen leeren Magen haben. Oft legen Kinder einen Einlauf an, weil es für sie ziemlich schwierig ist, lange zu nähren.

Das Baby wird auf den Operationstisch gelegt, es wird eine Maske aufgesetzt, in die das Medikament bereits abgegeben wird. Ein paar Atemzüge und Ausatmungen, das Kind schläft ein. Gleichzeitig bleibt die Maske auf dem Gesicht, da sie regelmäßig mit Medikamenten versorgt wird, so dass der Körper in demselben Zustand ist.

Mit der Einführung der Anästhesie gibt es mehrere charakteristische Stadien oder Zustände:

  1. Der partielle Schmerzverlust dauert 2 bis 5 Minuten.
  2. Aufregung, bei der der arterielle Druck ansteigt, aber gleichzeitig die Empfindlichkeit auf dem gleichen Niveau bleibt. Zu diesem Zeitpunkt führen die Chirurgen die Operation nicht durch und warten, bis sich der Körper in einem anderen Stadium befindet.
  3. Das Stadium der Anästhesie, das sowohl leicht als auch tief sein kann. Es hängt alles von der Manipulation und der gewünschten Zeit der Bewusstlosigkeit ab.
  4. Die Wiederherstellung des Körpers, beginnend mit der Erregung und dann der Rückkehr der Sensibilität.

Sevoran ermöglicht eine Oberflächenanästhesie, was bedeutet, dass der Patient schnell genug aufwacht und in kurzer Zeit das Bewusstsein wiedererlangt.

Mögliche Nebenwirkungen und Auswirkungen der Anästhesie

Jeder Organismus ist individuell und niemand kann Ihnen die Konsequenzen negativer Natur im Voraus sagen. Für manche sind sie offensichtlich und offensichtlich, aber es gibt auch Patienten, die nicht nur die Operation, sondern auch die Anästhesie selbst problemlos überstehen.

Die häufigsten Nebenwirkungen sind zurückzuführen auf:

  • Schläfrigkeit;
  • Lethargie;
  • Apathie;
  • Schwindel;
  • Übelkeit;
  • niedriger Blutdruck;
  • Erbrechen;
  • Juckreiz;
  • Urtikaria.

Es ist nichts Schlimmes an der Tatsache, dass ein Kind beim Erwachen Übelkeit und Lethargie verspürt. Dies ist eine normale Reaktion, die in den meisten Fällen nach Beendigung der Anästhesie auftritt.

Sevoran - ist es möglich für ein Kind?

Experimente von Anästhesisten sagen, dass das Medikament für die Gesundheit des Kindes absolut harmlos ist. Das Medikament fördert das schnelle Eintauchen in einen Zustand der Anästhesie. Darüber hinaus wird festgestellt, und schnelle Entfernung aus einem ähnlichen Zustand. Dies zeigt die Benutzerfreundlichkeit.

Die Zusammensetzung selbst zeichnet sich durch nur eine Komponente aus, so dass der Körper nicht zusätzlich belastet wird. Natürlich kann es in einigen Fällen negative Konsequenzen geben. Sie sind jedoch nicht ernst, und dies rechtfertigt die Verwendung von Sevoran für ein Kind.

Das ergebnis

Sevoran ist ein hochwirksames Medikament, das als Anästhesie für Kinder von der Geburt bis zum Jugendalter eingesetzt werden kann. Ein kompetenter Fachmann wird in der Lage sein, die Tiefe der Einführung der Anästhesie zu regulieren, was eine komfortable Bedienung und einen einfachen Ausweg aus dem getrübten Zustand ermöglicht.

Lassen Sie Ihren Kommentar