Wie heilt man einen nächtlichen Husten bei einem Kind?

Eines der unangenehmsten Probleme im Zusammenhang mit der Gesundheit des Babys ist der nächtliche Husten. In einem Moment scheint es, als würde das Kind würgen und versuchen, zu Atem zu kommen und so viel frische Luft wie möglich zu bekommen.

Zu diesem Zeitpunkt verstehen die Eltern überhaupt nicht, was sie tun sollen und wie sie sich in dieser Situation verhalten sollen, um dem Kleinen zu helfen. Die Ärzte raten, vor Beginn eines sofortigen Kampfes zu versuchen, die Ursache des nächtlichen Hustens zu verstehen.

Ursachen des nächtlichen Hustens bei Kindern

Tatsächlich können die allgemein anerkannten Ursachen des nächtlichen Hustens beim Kind viele sein. In horizontaler Position auf dem Bett sammelt der kleine Nachwuchs Auswurf, der einen schleimlösenden Effekt hervorruft.

Der Körper des Kindes ist noch nicht perfekt, daher ist es für ihn ziemlich schwierig, Krankheiten zu bekämpfen, besonders nachts.

Allergische Reaktion

Allergien können nicht nur tagsüber, sondern auch nachts auftreten. Um das Vorhandensein von Allergien festzustellen, müssen Sie das Kind sorgfältig untersuchen. Zusätzlich zum Husten kann er einen charakteristischen Ausschlag, Juckreiz, eine laufende Nase oder eine Bindehautentzündung haben.

Am häufigsten tritt eine Allergie als Reaktion auf bestimmte Lebensmittel auf. Nachts ist die Reaktion jedoch häufig das Ergebnis von Reizungen durch Flusen, Federbetten und Bettzeug.

Virusinfektion

Zusätzlich zum Husten manifestiert sich eine akute Virusinfektion in Fieber, Schüttelfrost, Halsschmerzen und symptomatischer Rhinitis. Eine Virusinfektion bedeutet die Ansammlung einer großen Menge von Auswurf in den Bronchien.

In horizontaler Position bewegt sich der Schleim nicht von den Bronchien weg, sondern erschwert das Atmen, was zu einem nächtlichen Hustenanfall führt.

Bakterienpathologien der unteren Atemwege

Achten Sie auf den Husten. Es kann nass und trocken sein. Daraus können Sie versuchen, das Problem zu identifizieren.

Bei einem feuchten Husten sind folgende Ursachen möglich:

  • Lungenentzündung;
  • Asthma;
  • Bronchitis;
  • Keuchhusten
  • Entzündung des Rachens oder des Kehlkopfes.

Andere Gründe

Oft kann Husten von ganz besonderen Gründen begleitet sein, über die Eltern zuletzt nachdenken. Dies kann ein Fremdkörper in den Atemwegen sein. Oft stecken kleine Kinder Fremdkörper in die Nase und atmen ein. Nachts versuchen sie zu Atem zu kommen und einen Fremdkörper auszuspucken.

Die Ursache kann nervöse Spannung sein. Darüber hinaus kann es sowohl in der Schule als auch zu Hause sein.

Wie nehme ich einen nächtlichen Hustenanfall?

Nachts ist es nicht immer möglich, sich von einem Kinderarzt beraten zu lassen. Daher sollten Eltern wissen, wie sie bei nächtlichen Hustenanfällen vorgehen müssen. Wenn das Kind andauernde Beschwerden im Hals hat, ist es voll wach und ruht sich nicht aus.

Dementsprechend wird er am nächsten Tag nicht voller Kraft und Gesundheit aufwachen, sondern eher müde und müde.

Zunächst einmal lohnt es sich, das Kind auf eine bestimmte Höhe zu stellen. Kleine Kinder können die Matratze im Kinderbett rollen oder ein großes Kissen legen. Das Kind sollte auf dem Boden sitzen.

Für Kleinkinder geeignete Kinderwagen, die den Neigungswinkel regulieren. Wenn Sie die Position des Babys ändern, wird der Auswurf erleichtert und die Atmung erleichtert. Dies ist jedoch nicht die einzige Option.

Einatmen

Mit einem Vernebler kurz vor dem Zubettgehen können Sie den Allgemeinzustand des Kindes lindern. Das Einatmen kann sowohl mit Heilkräutern als auch mit Medikamenten erfolgen. Letztere sollten einen Arzt wählen, der auf der Art des Hustens basiert.

Beliebte Heilkräuter sind Kamille, ätherisches Öl aus Tannen, Tannennadeln, Thuja.

Sirup

Ein wirksames Mittel, das die Entzündungshemmung, Schmerzlinderung und Schwellung des Kehlkopfes zum Ziel hat. Wenn trockener Hustensaft die Auswurfentladung unterstützt.

Als beliebte Sirupe verwenden:

  1. Prospan.
  2. Dr. Mom.
  3. Pertussin.
  4. Ambrohexal.
  5. Hexoral.
  6. Lasolvan.
  7. Bromhexin.

Vor der Anwendung sollten Sie die Anweisungen sorgfältig lesen und sich mit dem Alter vertraut machen, in dem das Medikament angewendet werden kann.

Medikamentöse Therapie

Bitte beachten Sie, dass der Gebrauch von Medikamenten unter der strengen Aufsicht des behandelnden Arztes steht. Ohne einen Spezialisten zu untersuchen und eine genaue Diagnose zu stellen, sollten Sie diese oder andere Medikamente nicht einnehmen.

Form Release Drugs - Pillen, Pillen und Lutschtabletten zum Saugen. Oft verschreibt der Arzt Antibiotika bei schwerem und längerem Krankheitsverlauf.

Reiben

Beliebte Methode kann als Reiben bezeichnet werden, die vor dem Schlafengehen aktiv eingesetzt werden. Als Reibesalbe mit speziellen Cremes und Fetten tierischen Ursprungs.

Ziegen- und Dachsfett wurde zu einer beliebten Methode, die wir von Großmüttern kennengelernt haben. Es wird auf eine bestimmte Temperatur erwärmt und Bereiche der Brust, des Rückens und der Fersen gerieben.

In der Apotheke können Sie Analoga von beliebten tierischen Fetten mitbringen. Dies sind spezielle Salben, die pflanzliche und tierische Substanzen enthalten, die dem Körper helfen zu reiben und sich wohler zu fühlen.

Sie werden vor dem Zubettgehen angewendet, wickeln das Kind in eine warme Decke und geben Zeit, das Baby aufzuwärmen.

Traditionelle Methoden zur Behandlung von Nachthusten

Um akute Hustenattacken zu lindern, greifen die Menschen häufig auf die traditionelle Medizin zurück.

Glücklicherweise sammelte sie eine Vielzahl verschiedener Rezepte, die modernen Menschen zur Verfügung standen.

  1. Gießen Sie ein Glas Milch in einen Topf und fügen Sie 1 Esslöffel getrockneten Salbei hinzu.
    Die entstandene Brühe zum Kochen bringen und 1 Stunde stehen lassen. Anschließend die Infusion abseihen und dem Baby vor dem Zubettgehen etwas zu trinken geben. Ein solches Abkochen hilft dem Kind, Asthmaanfälle nicht nur nachts loszuwerden, sondern auch besser zu schlafen.
  2. Rost schwarzer Rettich.
    Der entstehende Saft reibt die Brust und macht nachts eine Kompresse mit Radieschen.
  3. Kann vor Angriffen 1 Esslöffel Gemüse-, Oliven- oder Sesamöl sparen.
    Es umhüllt sanft die Wände des Kehlkopfes und erzeugt den gewünschten sanften Effekt.

Essen für Nacht Husten

Überraschenderweise gibt es eine Liste von Produkten, die dazu beitragen, den Allgemeinzustand des Kindes bei Erstickungsattacken zu lindern.

Dazu gehören:

  • Trauben;
  • Persimone;
  • Bananen;
  • Haferbrei;
  • Kartoffelpüree mit Milch;
  • Gelee;
  • Abkochung von Wildrose.

Wenn Sie diese Produkte vor dem Zubettgehen anwenden, können Sie eine entzündungshemmende und schleimlösende Wirkung erzielen, die zur Freisetzung von Auswurf beiträgt.

Fazit

Der berühmte Kinderarzt Jewgeni Komarowski argumentiert, das Problem liege nicht im nächtlichen Husten, sondern in seiner Ursache. Behandeln Sie die Krankheit daher nicht blind. Es ist notwendig zu verstehen, warum es entstanden ist, was der Ausgangspunkt war.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Medikamente einnehmen, die Husten unterdrücken. Wenden Sie sich vor der Behandlung unbedingt an Ihren Arzt, der eine kompetente Therapie festlegt.

Lassen Sie Ihren Kommentar