Diagnose und Behandlung der Gaumenspaltenerkrankung bei Kindern

Nicht alle Kinder werden gesund geboren. Oft werden gleich nach der Geburt bestimmte Probleme festgestellt. Sie sind mit der Verletzung der Arbeit bestimmter Körperschaften verbunden. Einige müssen geheilt werden, andere müssen mein ganzes Leben lang leben.

Laut Statistik werden 0,1 Prozent aller geborenen Kinder mit einer Gaumenspalte geboren, eine etwas größere Zahl ist durch eine Hasenlippe gekennzeichnet. All dies gilt als angeborene Missbildungen, an denen die Gesichtshaut leidet.

Selbst eine unerfahrene Person kann einen solchen Defekt nur durch einen Blick auf das Kind erkennen. Am häufigsten wird dieses Problem bei Mädchen beobachtet. Es kommt zu einer Verletzung der Atemwege, des Magen-Darm-Traktes.

Was ist Lippenspalte und Gaumenspalte?

Das als Gaumenspalte oder Lippenspalte bezeichnete Problem tritt sogar im Magen der Mutter auf. Dort bilden sich der Fötus, sein Kopf und seine Lippen. Diese beiden Mängel haben einen ähnlichen Charakter, sehen aber etwas anders aus.

Sie haben noch einige markante Unterschiede:

  1. Lippenspalte - die am wenigsten schwere Verletzung der Gewebehöhle.
    Wenn es auftritt, tritt die Verformung der Oberlippe und des Nasophalus auf, wodurch die sogenannte Akkretion auftritt. Oft sieht es aus wie ein Schlitz auf der Oberlippe. Es kann sowohl stärker und offensichtlicher als auch weniger ausgeprägt sein.
  2. Wolfs Mund sieht viel ernster aus.
    Es ist ein Nichtwachstum von weichem und hartem Gewebe des oberen Gaumens.

Sorten der Krankheit Wolfsmaul.

Die Hasenlippe und das Wolfmaul sind sehr leicht voneinander zu unterscheiden. Die letzte Sorte ist in der Regel am ausgeprägtesten und gesundheitsschädlichsten. Der Wolfsmund führt in den meisten Fällen zum Tod, da das Kind nicht alle Organe normalisiert.

Die Hasenlippe hat sehr oft eine kaum ausgeprägte Farbe. Sie können feststellen, dass sich an der Oberlippe einiger Menschen eine helle Spalte befindet, die in keiner Weise ihre Vitalität beeinträchtigt.

Wolfs Mund kann verschiedene Charaktere haben. Es wird als kräftige und helle Farbe ausgedrückt und ist weniger auffällig.

Zum Beispiel passiert Gaumenspalte:

  • versteckt - die unsichtbarste Option, bei der nur der weiche Gaumen mit dem Vorhandensein von Bindegewebe in der Haut und den Schleimhäuten gespalten wird;
  • unvollständig - der obere Teil des Himmels ist vollständig gespalten;
  • complete - das extremste Stadium, in dem sich der obere Teil streng nach vorne teilt.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Neugeborenes sowohl eine Lippenspalte als auch eine Gaumenspalte hat.

Dies sind die Situationen, in denen das Kind von Geburt an große Angst verspürt. Es fällt ihm oft schwer, allein zu atmen und zu essen. In diesem Zusammenhang fragen sich Ärzte und Eltern manchmal, wie sie ein Kind ernähren und pflegen sollen.

Ursachen

Pathologien bei einem Neugeborenen sind schreckliche und schwerwiegende Krankheiten, die keine Mutter für ihr Kind wünscht. Wenn ein Baby jedoch bei der Geburt solche Defekte hat, möchte jeder wissen, woran das liegen könnte.

In der Tat sind sie eine große Anzahl. Am weitesten verbreitet ist jedoch die Lebensweise der Mutter. Das Baby ist schon lange im Mutterleib einer Frau. Dort bekommt er die richtige Ernährung und Schutz.

Wenn die Mutter die ganze Zeit einen ungünstigen Lebensstil führt, trinkt oder Betäubungsmittel verwendet, ist das Risiko, bei Babys Defekte zu entwickeln, hoch. Immerhin nimmt sie während der Schwangerschaft zusammen mit ihrer Mutter Drogen und der Fötus selbst, wenn auch nicht sogar das.

Die zweite häufige Ursache ist eine chemische Vergiftung. Sie können eine ekelhafte Umweltsituation am Wohnort des Kindes und der Mutter sein.

Oft bringt eine Frau nach der stärksten Vergiftung Kinder mit Laster zur Welt. Beispielsweise wurden nach dem Unfall im Kernkraftwerk Tschernobyl häufig Kinder aus der Sperrzone als Kinder mit Wolfsmund geboren.

Unabhängig davon, wie sie sich später verhalten, bleibt ihr Körper durch die stärksten radioaktiven Substanzen vergiftet.

Weniger beliebte Gründe sind:

  • falsche Ernährung der schwangeren Mutter;
  • Bauchschäden während der Schwangerschaft (Schocks, schwere Schocks, Unfälle);
  • eine große Anzahl von Abtreibungen;
  • Sonnenstich;
  • Vererbung;
  • Rauchen;
  • Alter der schwangeren Frau ist über 35;
  • Übergewicht;
  • ständiger Stress;
  • starke Drogen nehmen.

Trotz einer so breiten Liste von Ursachen, in bis zu 30% der Fälle, in denen ein Baby mit einem angeborenen Wolfsmund oder einer angeborenen Lippenspalte auftritt, werfen die Ärzte die Hände hoch und schlagen nicht einmal vor, warum ein so schwerwiegender Defekt aufgetreten ist.

Die Krankheit wird noch untersucht, aber eines ist sicher. Mutter während der Schwangerschaft sollte sehr aufmerksam und vorsichtig sein, um ihr Baby zu schützen, beginnend mit dem Mutterleib.

Manifestationen der Krankheit

Die Ursachen des Problems können unterschiedlich sein. Und sie sind natürlich schwer zu identifizieren, wenn sie nicht so offensichtlich sind. Zum Beispiel gibt es keine Probleme mit Alkohol, Übergewicht oder Betäubungsmitteln. Die Manifestationen der Krankheit sind typisch für alle Babys. Sie können leicht erkannt werden, wenn man versteht, dass das Kind versteckte Mängel hat.

Es ist zu beachten, dass Müttern bereits beim ersten Ultraschall über das Vorhandensein von Problemen bei einem Kind berichtet wird.

Glücklicherweise sind Spezialisten und moderne Geräte derzeit so hoch qualifiziert, dass das Problem frühzeitig diagnostiziert werden kann, und zwar während der Zeit, in der sich der Fötus im Körper befindet.

  1. Die naheliegendste und klarste Manifestation ist die sogenannte Cheilhose.
    Es ist ein Loch im Gewebe der Oberlippe. Eine solche Manifestation kann von unterschiedlicher Farbe und Intensität sein, von kaum wahrnehmbar bis ausgeprägt und charakteristisch. In dieser Hinsicht gibt es ernsthafte Probleme bei der Fütterung. Es gibt spezielle Geräte, die dem Kind beim Essen helfen.
  2. Wolfs Mund ist bei der ersten äußeren Untersuchung nicht immer erkennbar.
    Sobald das Baby den Mund öffnet, wird deutlich, dass es gesundheitliche Probleme hat. Das Gewebe des oberen Himmels ist gespalten. In fast allen Fällen ist dies mit gesundheitlichen Problemen behaftet, nämlich Atem- und Ernährungsstörungen.

Fehler dieser Art sind gefährliche Begleitprobleme. Oft hat das Baby Schwierigkeiten mit Sprache, Ohrenentzündung, Nebenhöhlenentzündung, Nebenhöhlenentzündung und psychischen Störungen.

Fehlertypen

Es ist üblich, Fehler nach bestimmten Kriterien zu unterscheiden. Diese oder andere Läsionen wirken sich auf unterschiedliche Weise auf alle Strukturen des Gehirns und auf Teile des Gesichts des Kindes aus.

Je nach Vertriebsort:

  • Lippenspalte;
  • Lippenspalte;
  • Aufspaltung der Ober- und Unterlippe.

Seitenlokalisierung:

  • linke Seite;
  • Zwei-Wege-Lokalisierung.

Durch die Art der Manifestation:

  • vollständig, wobei alle Mängel ausgeprägt sind. In diesem Fall hat das Baby viele gesundheitliche Probleme.
  • teilweise, was kaum wahrnehmbar sein und in keiner Weise die normale Funktion der Organe des Kindes beeinträchtigen kann.

Durch Schwerkraftbelastung:

  • milder Grad;
  • mittlerer Grad;
  • schwerer Grad.

Letzteres führt oft zum Tod, weil das Baby nicht atmen kann, essen kann. Im Laufe der Zeit ist er betroffen und das Gehirn.

Die Klassifikation der Spaltung des Himmels (Gaumenspalte)

Der Wolfsmund wird normalerweise etwas anders klassifiziert. Alle diese Anzeichen können unabhängig voneinander aufgedeckt werden, nachdem das Gesicht des Kindes sorgfältig untersucht wurde.

Äußere Zeichen:

  • offene und weite Spalte - nicht nur der obere Gaumen gilt als berührt, sondern auch die Lokalisation zum vorderen Schneidezahn.
  • versteckter Spalt - er erscheint nur äußerlich und schaut auf die Lippe. Wenn Sie jedoch den Mund öffnen, können Sie sicherstellen, dass alles andere in einer ganzheitlichen Form vorliegt.

Die Art der Schwere:

  • hell und stark, was die maximale Menge an Gewebeflächen betrifft;
  • mittelgroß;
  • niedrig

Zusätzlich kann die Standardklassifikation durch Komplikationen ergänzt werden. Beispielsweise kann eine Lippenspalte von einer Otitis oder Sinusitis begleitet sein. Das Maul des Wolfes ist jedoch oft von charakteristischen psychischen Störungen begleitet.

Diagnose

Die Bestimmung der Art der Krankheit erfolgt während der Schwangerschaft. Moderne Ultraschallgeräte können das Vorhandensein von Problemen bereits im 2. Trimenon der Schwangerschaft feststellen. Aber es kann nur eine Vermutung sein. Leider kann eine genaue Diagnose erst nach der Geburt des Kindes gestellt werden.

Zu diesem Zeitpunkt wird das Neugeborene sofort von Spezialisten auf gesundheitliche Probleme untersucht und kann nicht nur den Mund oder die Lippenspalte eines Wolfs diagnostizieren, sondern auch die Art des Problems bestimmen.

  1. Röntgen des Gesichts, um die Art des Problems zu bestimmen.
  2. Die Hörstudie wird durchgeführt, um bestimmte Komplikationen zu identifizieren, die bei den oben genannten Missbildungen auftreten können.
  3. Geruch - oft fehlt es ganz oder geht teilweise verloren, wenn die Nasenregion geschädigt ist.
  4. Eine Blutprobe wird genommen, um Blutstrukturstörungen zu kennzeichnen.

Was ist gefährlich?

Es ist äußerst schwierig, die ersten Tage von Kindern mit einem Wolfsmund zu verbringen. Sie sind vielen Krankheiten ausgesetzt, die das Hauptproblem begleiten. Da das Kind ständig mit offenem Mund ist, ist sein Mund nicht ausreichend hydratisiert, was ständig eine große Anzahl von Infektionen und Mikroben aufnimmt.

In Zukunft ist die Sprache des Kindes verzerrt. Die Stimme wird nasal, wenn das Baby mit der falschen Vibration spricht. Es kommt nicht so sehr aus dem Mund als aus der Nase.

Während des Essens kann Nahrung nicht nur in die Speiseröhre fließen, sondern auch durch die verzogenen Kanäle zu den Hörorganen geschickt werden. Was wiederum verschiedene Infektionen und Erkrankungen der Ohrhöhle hervorruft.

Essen ist für ein Kind eine schwierige Übung. Da er in den ersten Tagen seines Lebens nicht normal saugen kann, beginnen sich sofort Karies, abnorme Okklusion und Probleme im Zusammenhang mit dem Verdauungstrakt zu entwickeln.

Darüber hinaus ist die offensichtliche Gefahr die Sozialisierung in der Gesellschaft. Schon ein Kind kann einen Wolfsmaul und eine Lippenspalte erkennen. Daher haben es diese Kinder neben ihren gesunden Kollegen schwer.

Kinder werden in der Regel zurückgezogen und oft aggressiv. Später fällt es ihnen schwer, sich im Leben wiederzufinden und es zu genießen. Die Aufgabe der Eltern besteht nicht nur darin, dem Kind eine normale Entwicklung und Reifung zu ermöglichen, sondern auch dabei zu helfen, sich in der Gesellschaft wiederzufinden, Kontakte zu knüpfen und sein Problem anzunehmen.

Pathologische Behandlung

Eltern interessieren sich vor allem dafür, ob es möglich ist, diese Pathologie loszuwerden. Ob es für eine Anpassung und Behandlung geeignet ist. Beachten Sie, dass die Behandlung des Mundes des Wolfes und zum Glück können Sie es loswerden.

Die Heilung erfolgt nur chirurgisch. Keine gängigen Methoden, Cremes, Pillen und Salben werden Ihnen helfen. Es ist notwendig, den normalen maxillofazialen Zustand des menschlichen Körpers wiederherzustellen. Dies wird Chirurgen helfen, die die Operation durchführen werden. Dies erfolgt in mehreren einfachen Schritten.

Präoperative Vorbereitung

Zunächst muss das Kind auf die Operation vorbereitet sein.

Das bedeutet, dass die Eltern auf das Baby aufpassen müssen:

  1. Er hat sich einige Wochen vor der Operation nicht erkältet.
    Lüften Sie den Raum, gehen Sie nur mit Atemschutztüchern aus und versuchen Sie, sich nicht an Orten aufzuhalten, an denen sich eine große Anzahl von Menschen versammelt.
  2. Stellen Sie Ihr Kind auf ein günstiges Ergebnis ein.
    Dies geschieht für ältere Kinder. Aber für Babys ist es unerlässlich, eine selbstbewusste und starke Mutter neben sich zu haben, die sich keine Gedanken darüber macht, was passiert und weiß, dass auf jeden Fall alles gut wird.
  3. Führen Sie eine ordnungsgemäße Fütterung mit einer Sonde durch, damit keine Speisereste in die Ohren oder in die Nase gelangen.

Arten von Operationen

Es gibt verschiedene Arten von Operationen, die abhängig vom Alter des Kindes und der Art des Problems angewendet werden.

In den Anfängen raten die Ärzte, Plastik zu radeln. Dank ihm ist das Problem beseitigt und es wächst nach dem weichen Gaumen zusammen.

Eine komplexere Operation wird als Uranoplastik angesehen. Sie ist in der Lage, ernstere Gesundheitsprobleme zu beseitigen. Die Operation wird in mehreren Schritten von erfahrenen Spezialisten durchgeführt.

Pflege nach der Operation

Die postoperative Periode dauert durchschnittlich 10-14 Tage. Während dieser ganzen Zeit müssen die Eltern die Bettruhe des Kindes überwachen. Er darf keine Last, übermäßige Überhitzung oder umgekehrt Erfrierungen.

Während der gesamten Zeit ist es dem Kind verboten zu sprechen. Die Eltern müssen jedoch gemeinsam mit ihren Kindern Artikulationsbewegungen ausführen, was zu einer raschen Genesung beiträgt.

Zusätzlich zu Bettruhe und Übungen ist eine spezielle Diät vorgeschrieben, die nur aus flüssigen Nahrungsmitteln besteht. Gleichzeitig wird es möglich sein, nur mit speziellen Mitteln zu essen. Anschließend wird es durch gewöhnliches Essen ersetzt.

Gegenanzeigen und Komplikationen

Leider können Spezialisten solche Operationen nicht in allen Fällen durchführen. Sie sind bei gesundheitlichen Problemen eines Kindes kontraindiziert:

  • Herzkrankheit;
  • Lungenentzündung;
  • Anämie;
  • Organschäden.

Als Komplikationen nach der Operation werden Nahtbruch und Gewebenekrose identifiziert. Diese Komplikationen werden bereits in der Rehabilitationsphase festgestellt. Sie können sich erneut an einen Fachmann wenden, um das Problem zu lösen.

Prognose und Merkmale der Babypflege

Eine vollständige Genesung nach einer Wolfsmundoperation kann erst nach mindestens 3-4 Monaten besprochen werden. Zu diesem Zeitpunkt überwachsen die Nähte. Das Kind lernt, mit einem neuen Mund und neuen Lippen zu leben. Er beginnt seinen Himmel zu spüren und lernt eine völlig andere Ernährung.

Oft gibt es eine tiefe Narbe auf der Lippe, aber es stört nicht nach einer normalen Sozialisation. In der Regel werden diese Kinder an die gewöhnlichsten Schulen geschickt, wo sie gemeinsam mit allen anderen den Unterricht besuchen. Sie sind bei sportlichen oder entwicklungspolitischen Aktivitäten nicht kontraindiziert.

Nur der Chirurg, der die Operation durchführt, kann das Baby vorhersagen. Er kann genau sagen, wie lange Ihre Genesung dauern wird und wie sich dies in Zukunft auf das normale Leben des Kindes auswirken wird.

Das ergebnis

Das Maul des Wolfes bei Kindern kann immer noch geheilt werden, obwohl es furchtbar und schrecklich aussieht. Dies erfordert eine qualifizierte medizinische Betreuung und Unterstützung durch die Eltern.

Ein solcher Komplex kann das Problem durch eine Operation lösen. Und mit der Unterstützung von Mama und Papa wird das Kind lernen, ein erfülltes Leben zu führen und in der Gesellschaft zu existieren.

Sehen Sie sich das Video an: Diagnose und Behandlung Bandscheibenvorfall (Oktober 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar