Ursachen und Methoden der Behandlung der Geburt

Die Haut kann an der Gesundheit des Babys gemessen werden. Dies gilt auch für den empfindlichsten und verletzlichsten Ort, nämlich die Lippen. Oft hat das Kind in den Mundwinkeln Risse, die rosafarben oder weißlich sind. Alle diese Risse wirken sich negativ auf die Nahrungsaufnahme des Kindes aus.

In der Regel kann das Baby einfach das Essen verweigern. Immerhin öffnen sich Risse beim Kommunizieren oder Essen. Infolgedessen gelangt Wasser dorthin, die Überreste von Lebensmitteln. Es kann zu Kribbeln oder sogar Brennen kommen. Es ist nicht nur notwendig, die Kojen des Babys zu behandeln, sondern auch ihre Ursache festzustellen.

Beißen in den Mundwinkeln - Ursachen bei einem Kind

Ohne die Ursache herauszufinden, ist eine komplexe Behandlung unmöglich. Da hilft eine einfache Creme oder Salbe einfach nicht in dieser Situation. Es lohnt sich, einen kompetenten Kurs zu belegen und herauszufinden, welcher Körper noch versagt hat und warum gesundheitliche Probleme aufgetreten sind.

Bisher haben sich Kinderärzte auf bestimmte Gründe geeinigt, die zum Auftreten von Zaidov beitragen:

  1. Infektion mit Streptokokkeninfektion.
  2. Schwache Immunität.
  3. Mangel an Vitaminen.
  4. Eisenmangel.
  5. Reichlicher Speichelfluss.
  6. Allergische Reaktionen
  7. Mangel an Mundhygiene.
  8. Diabetes mellitus.
  9. Rissige Lippen.
  10. Entzündung im menschlichen Körper.
  11. Chronische Krankheiten.
  12. Probleme im Zusammenhang mit dem Magen-Darm-Trakt.

Ein Kriterium kann nicht das Auftreten von Zadeov verursachen. Dies ist in der Regel eine komplexe Auswirkung negativer Faktoren auf den gesamten Organismus. Oft beeinträchtigt und geschwächt die Immunität.

Hautveränderungen an den Lippen werden daher besonders häufig in der Herbst-Winter-Jahreszeit beobachtet, wenn dem Körper des Kindes schmerzhaft Vitamine und nützliche Spurenelemente fehlen. Aber nicht immer tritt Angulitis bei Kindern mit akuten Gesundheitsproblemen auf.

Oft ist es nur eine schlechte Angewohnheit, sich bei windigem Wetter die Lippen zu lecken. Als vorbeugende Maßnahme können Sie Ihre Lippen mit einer dicken Creme oder einem schützenden Lippenstift einfetten, damit das Kind die Lippen nicht leckt.

Es wird akzeptiert, zwei Arten von Angulite zu klassifizieren. Einer von ihnen gilt als Streptokokken und der andere ist Pilz. Der Name einer solchen Infektion war der Grund, aus dem sie auftrat.

Streptokokken-Angulitis

Die Krankheit beginnt mit dem Auftreten einer Blase im Mundwinkel. Allmählich wird diese Blase mit einer wässrigen Flüssigkeit übergossen und bricht schnell zusammen. Nachdem die Wunde geplatzt ist, bildet sich an ihrer Stelle ein langer und tiefer Riss.

Es ist mit einem blutigen Film oder einer besonderen Kruste bedeckt, die dem Kind Unbehagen bereitet. Mit solch einem wunden Baby ist es schwierig zu reden und zu essen. Zu der Zeit, als er seinen Mund hart öffnet, fühlt er sich brennend und prickelnd.

Sehr oft fangen Kinder an, die Wunde abzureißen, aber nach dem Entfernen der Schutzkruste tritt sie wieder auf. Somit muss das Problem behandelt, nicht nur beseitigt werden.

Candidaotic Anguolith

Es hat einen anderen Namen, nämlich Pilzinfektion. Es beruht auf einer Pilzkrankheit. Candida kommt ganz anders vor. Sie befinden sich im Mund, meist an den Wangen-, Lippen- und Zahnfleischhöhlen.

Auf der Stoffoberfläche erscheinen eigenartige Blasen, die Unbehagen verursachen. Oft bilden sich sie zusammen mit einer ansteckenden Erkältung. Pilzangulite ist nur sichtbar, wenn das Kind den Mund geöffnet hat. In einem anderen Fall können Sie das Problem nicht verstehen.

Manchmal reichen charakteristische Zeichen aus, um die Ursache der Krankheit zu bestimmen. Es wird entweder Candida oder Striptococcus sein. Wenn es jedoch bestimmte Schwierigkeiten bei der Diagnose gibt oder Zweifel an der Formulierung der richtigen Diagnose bestehen, sollten Tests durchgeführt werden.

Experten nehmen einen Abstrich aus einem infizierten Gewebebereich. Erst nach dem Studium können sie sagen, was die Infektion verursacht hat: Candida oder Streptokokken.

Symptomatik

Alle Symptome einer Angulitis können, wie Komarovsky sagt, konsistent verfolgt werden. Sie sind typischer Natur und werden bei kleinen Kindern beobachtet.

In der Regel haben sie eine verminderte Immunität und kümmern sich nicht um die Haut der Lippen.

  1. An den Lippenwinkeln erscheinen rote Bereiche mit einem gereizten Aussehen und einer leicht weißlichen Plakette.
  2. Nach ein paar Stunden können Sie das Auftreten eines kleinen Pickels direkt an der Stelle des Risses selbst bemerken.
  3. Nach dem Platzen der Durchstechflasche wird der flüssige Inhalt ausgegossen. Jetzt erscheint anstelle der Blase ein leuchtend roter Riss.
  4. Wenn Sie die Lippen dehnen oder den Mund öffnen, kann die Wunde bluten und Unwohlsein, Unwohlsein und Juckreiz verursachen.
  5. Im Bereich der Infektion ist die Haut leicht angeschwollen und kann eine charakteristische rosafarbene Farbe haben.
  6. Im Laufe der Zeit bildet sich in den Mundwinkeln eine trockene Kruste, die in regelmäßigen Abständen weiter blutet und so unangenehme Empfindungen hervorruft.

Die Symptome können auf das Baby zurückgeführt werden. Sie erschienen und gehen nicht spurlos für ihn über. Ein Kind kann sogar Appetit haben, da es ihm schwerfällt, den Mund zu öffnen. Das Kind beginnt Angst zu haben, noch einmal zu sprechen, um kein Brennen und keine Beschwerden zu verspüren.

Diagnose

Viele Krankheiten können gleich sein und einen ähnlichen Charakter haben. Um sich vor übermäßigen Ängsten zu retten und das Problem genau zu kennen, sollten Sie dennoch eine genaue Diagnose durchführen.

Es enthält mehrere wichtige Schritte:

  1. Untersuchen Sie das Kind sorgfältig zu Hause.
    Denken Sie daran, wie die Krankheit selbst verlaufen ist, welchen Charakter sie hatte und wie schnell sie sich zu entwickeln begann. All diese Informationen werden später benötigt, um ein vollständiges Bild der Krankheit zu erstellen.
  2. Wenden Sie sich an einen Spezialisten, der eine Routineuntersuchung durchführt, alle Ihre Daten überprüft und eine Primärdiagnose stellen kann.
    Denken Sie daran, dass die Primärdiagnose später von der Sekundärdiagnose abweichen kann, die nach bestandener Prüfung erhalten wurde.
  3. Der Kinderarzt weist den Patienten an, Tests durchzuführen.
    Er muss eine allgemeine Analyse von Blut und Urin bestehen. Besonderes Augenmerk wird auf Blut gelegt. Es untersucht den Spiegel von Blutplättchen und Leukozyten. Ihr erhöhter Status zeigt das Vorhandensein einer Infektion im menschlichen Körper an.
  4. Notwendiger Ultraschall des Magen-Darm-Traktes.
    Ultraschall wird Pathologien aufdecken, die in der Leber, in den Nieren, im Magen, in den Gallenblasen und in der Schilddrüse auftreten. In der Regel sind dies genau die Bereiche, die sich auf den Stau des Kindes auswirken können. Bei chronischen Krankheiten kann ein solches Stauen mit beneidenswerter Regelmäßigkeit auftreten.
  5. Gestärktes Blutbild, das durch den Eisenmangel im Körper bestimmt wird.
  6. Allergische Reaktionen können auch auf das Vorhandensein von Zhedov hinweisen.
    Der beliebteste Provokateur sind Zitrusfrüchte, die, wenn sie übermäßig verzehrt werden, im menschlichen Körper ein ähnliches Problem darstellen.

Eine Auswahl wirksamer Behandlungen

Wenden Sie sich an einen Spezialisten, wenn Sie ein ähnliches Problem mit der Mundhaut gefunden haben. Der Arzt wird mit der Genauigkeit helfen, um das Problem zu diagnostizieren. Wenn die Zeit das Problem nicht beseitigt, kann dies schwerwiegendere Konsequenzen haben.

Es ist eine Sache, wenn der Grund in der Tatsache liegt, dass ein Kind seine Lippen leckt. Aber die Situation ist viel ernster, wenn das Problem in chronischen Krankheiten liegt. Zady sind oft eine Art Glocke und ein alarmierender Punkt, der auf schwerwiegendere Probleme des Kindes hinweist.

Als wirksame Methoden können Medikamente mit nachweislicher Wirksamkeit fungieren, ebenso Volksmethoden, die auch von unseren Großmüttern angewendet wurden. Es ist am besten, einen Arzt zu konsultieren, bevor Sie diese oder andere Medikamente einnehmen.

Ein Spezialist hilft Ihnen zu verstehen, worauf Sie sich konzentrieren sollten. Schließlich wird die Behandlung auf der Grundlage eines bestimmten Falls, eines Kindes, seiner Analysen und der Art der Krankheit bestimmt. Daher ist es nicht immer das, was den Nachbarn bei der Entscheidung Ihres Problems half.

Medikamentöse Therapie

Eine der beliebtesten Therapien ist die Einnahme von Medikamenten. Es besteht ausschließlich aus von Wissenschaftlern entwickelten und von Ärzten zugelassenen Arzneimitteln. Daher ist diese Therapie bei gesundheitlichen Problemen des Kindes die wirksamste und notwendigste.

In der Regel werden zwei Produkte gleichzeitig angewendet. Dies sind hauptsächlich Pillen, die entwickelt wurden, um die Bakterien im Körper abzutöten. Die Behandlung wird mit Hilfe von Cremes, Salben, die die Wundheilung unterstützen und die Symptome von Juckreiz und Brennen bei einem Kind lindern, kombiniert.

Folgende orale Medikamente werden angewendet:

  1. Antimykotische Pillen - sie sollten unabhängig von der Ursache der Krankheit eingenommen werden: ein Pilz oder Streptokokken.
    Nystatin und Levorin sind die häufigsten und wirksamsten Medikamente.
  2. Antibakteriell - wird nur benötigt, wenn Sie sicher sind, dass die Ursache des Problems Streptokokken waren.
    Das Medikament wird dazu beitragen, die schädlichen Bakterien abzutöten. Der Arzt verschreibt Antibiotika, wenn er weiß, dass eine Striptokokke eine große Menge des Körpergewebes des Babys infiziert hat.
  3. Vitamine - dienen zur vorbeugenden Behandlung von Vitaminmangel, dessen Folgen sich verklemmen können.
    Vitamine werden nach Rücksprache mit einem Arzt getrunken. In der Apotheke eine große Anzahl und Reichweite. Sie haben eine etwas andere Zusammensetzung.
  4. Tabletten und Suspensionen gegen Dysbakteriose - häufig ist die Ursache der Infektion eine banale Dysbakteriose, die nach langer Krankheit aufgetreten ist.
    In diesem Fall ist es notwendig, die Mikroflora des Körpers eines Kindes wiederherzustellen.

Um Juckreiz, Schwellung und Brennen zu lindern, lohnt es sich für ein Kind, Bepanten oder Levomekol zu salben. Dies ist eine Creme, die dabei hilft, das beschädigte Gewebe wiederherzustellen und übermäßigen Juckreiz zu beseitigen.

Volksheilmittel und Rezepte

Als Volksheilmittel gegen das Problem der Jährigen werden improvisierte Mittel eingesetzt. In diesem Fall müssen Sie in der Regel nichts kaufen.

Darüber hinaus sind alle Methoden absolut gesundheitlich unbedenklich für Ihr Kind.

  1. Honig - eine dünne Schicht mehrmals am Tag, nämlich 3-4 Schmierrisse in den Mundwinkeln. Mach dir keine Sorgen, wenn das Kind es lecken wird. Honig fällt in der Regel sofort in den betroffenen Bereich und beginnt zu funktionieren. Ein solcher Kurs dauert ein bis zwei Wochen. Dies trägt nicht zur Lösung des Problems von außen bei (bei chronischen Erkrankungen). Dies hilft nur, den Riss loszuwerden, der dem Kind erhebliche Beschwerden bereitet.
  2. Aloe-Saft hat heilende Eigenschaften bewiesen. Sein Blatt muss geschnitten und innen mit dem betroffenen Bereich befestigt werden. Dies trägt zur schnellen Wundheilung bei.
  3. Tee, Oliven- oder Sanddornöl können als Salbe verwendet werden, um die betroffene Stelle zu regenerieren.

Wir müssen das Problem nicht nur heilen, sondern auch besser verhindern können. Wenn sie bei windigem Wetter die Lippen eines Babys leckt, schmieren Sie die Lippen des Kindes mit Öl oder fettiger Creme ein, bevor Sie auf die Straße gehen.

Diät und richtige Ernährung

Wenn Avitominoz die Ursache von bis zu einem Jahr wird, dann sollte auf die Ernährung geachtet werden. Ein Mangel an Vitamin B führt dazu, dass das Kind eine Reihe von Problemen hat.

Daher sollten in der Diät folgende Produkte enthalten sein:

  • Hühnerfleisch;
  • Rindfleisch;
  • Eier;
  • fermentierte Milchprodukte;
  • rote Früchte;
  • Gemüse;
  • Grüns

Wie kommt es zu Herpes und eckiger Stomatitis?

Wenn Sie innerhalb von 2 Jahren ein Problem haben, sollten Sie die übermäßig salzigen, sauren oder würzigen Lebensmittel sofort aufgeben. Es wird nur die Haut des Kindes reizen. Versuchen Sie also, sich an eine einfache Diät zu halten. Es ist am besten, Lebensmittel in kleine Stücke zu schneiden, um dem Baby das Essen zu erleichtern.

Das ergebnis

Angulitis bei einem 3-jährigen Kind kann ein echtes Problem für ihn und seine Eltern sein. Infolgedessen ist nicht nur eine frühzeitige Diagnose, sondern auch die schnellstmögliche Lösung des Problems erforderlich.

Und dafür lohnt es sich, sich an einen Spezialisten zu wenden, eine Reihe von Tests zu bestehen und dem Kind zu helfen, blaue Flecken zu beseitigen. Während die Behandlung verschrieben und die Diagnose durchgeführt wird, können Sie versuchen, die Entzündung mit Cremes und Salben zu lindern.

Sehen Sie sich das Video an: Ursachen für Behandlungsfehler während der Geburt (Oktober 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar