Angiovit bei der Planung einer Schwangerschaft: Indikationen, Dosierung, Wirkung

Angiovit - Multivitamin-Komplex, der mehrere Vitamine der Gruppe B enthält, die die Bildung und Entwicklung des Fötus am unmittelbarsten beeinflussen. Dies sind B6 (Pyridoxinhydrochlorid), B9 (Folsäure) und B12 (Cyanocobalamin). Zunehmend verschreiben Ärzte Angiovit bei der Planung einer Schwangerschaft, wenn die gleichen Vitamine für den Körper einer Frau nicht ausreichen. In einigen Fällen kann das Medikament in diesem Stadium einem Mann verschrieben werden, der in naher Zukunft Vater wird. Dies erhöht die Chancen für eine erfolgreiche und erfolgreiche Konzeption.

Indikationen

Viele, die planen, bald Eltern zu werden, interessieren sich dafür, warum bei der Planung einer Schwangerschaft eine Angiovitis erforderlich ist und welche pharmakologischen Auswirkungen diese auf den Körper hat. Das erste, was gelernt werden muss, ist, dass es ohne ärztliche Verschreibung nicht alleine eingenommen werden kann. Nach der Umfrage kann nur ein Fachmann definitiv sagen, ob Sie diese Vitamine in diesem Stadium benötigen oder nicht. Indikationen für ihre Verwendung sind die folgenden Pathologien, Zustände und Krankheiten:

  • für Frauen, um den Mangel an in Angiovita enthaltenen B-Vitaminen zu verhindern: In der Tat kann ihre fehlende Planung einer Schwangerschaft später zu sehr negativen Folgen führen - die Entwicklung verschiedener körperlicher Pathologien und Herzfehler beim Fötus;
  • das Risiko einer Hyperhomocysteinämie bei einer Frau, wenn das Baby geboren wird, wenn der Homocysteinspiegel, ein Stoff, der die Plazenta durchblutet (lesen Sie mehr über Plazenta-Insuffizienz), eine teratogene und toxische Wirkung auf den Fötus hat;
  • Wenn sich eine Frau in einer erhöhten Risikogruppe befindet, das heißt, wenn sie bereits in der Vergangenheit Komplikationen mit einer Schwangerschaft hatte, oder wenn bei einer Verwandten ein Herzinfarkt, ein Schlaganfall oder eine Thrombose vor dem 50. Lebensjahr diagnostiziert wurde;
  • Behandlung und Vorbeugung bei Frauen, die beabsichtigen, Mutter von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu werden, die mit erhöhten Blutspiegeln des oben genannten Homocysteins in Verbindung gebracht werden: Angina II oder III Grad, ischämischer Schlaganfall, sklerotische Hirndurchblutung, diabetische Gefäßerkrankung;
  • Sie schreiben Angiovit auch vor, wenn sie eine Schwangerschaft für Männer planen, um die Qualität, Geschwindigkeit und Durchlässigkeit der Spermien zu verbessern, was den Erfolg des Empfängnisverfahrens sicherstellen wird.

Es ist bekannt, dass sich durch einen Mangel an Vitaminen der Gruppe B eine Anämie entwickeln kann (mehr dazu während der Schwangerschaft hier). Für die Zukunft des Fötus ist die Krankheit bei Lebensschwäche und Unterentwicklung gefährlich. Ein Baby kann mit einer Verzögerung in der körperlichen, geistigen und geistigen Entwicklung geboren werden. Alle oben genannten Indikationen sind auf die pharmakologische Wirkung von Angiovitis bei der Planung einer Schwangerschaft zurückzuführen.

Pharmakologische Wirkung

Es wurde bereits oben erwähnt, dass drei Vitamine der Gruppe B Teil der Angiovitis sind und sich in der Planungsphase der Schwangerschaft jeweils positiv auf den Organismus zukünftiger Eltern auswirken:

  • B6 (Pyridoxinhydrochlorid) ist vor allem für eine Frau notwendig: Bereits nach der Empfängnis hilft es, die Anzeichen einer Toxizität zu verringern, verringert die Reizbarkeit, liefert die Synthese von Aminosäuren, aus denen Proteine ​​dann einfach für die normale, vollständige Entwicklung des Nervensystems und der Gehirnzellen bei einem Kind notwendig sind;
  • B9 (Folsäure) in der Zusammensetzung von Angiovitis ist wichtig für den zukünftigen Vater, da es die Anzahl von minderwertigen, defekten Spermien mit falschem Chromosomensatz signifikant verringert und damit die Wahrscheinlichkeit erhöht, ein gesundes und starkes Baby zu zeugen. Für eine Frau ist dieses Vitamin notwendig, weil es bei einem Kind, das sich im Mutterleib entwickelt, so schwerwiegende und fürchterliche angeborene Defekte wie Hydrozephalus, Anenzephalie, Hypotrophie, Neuralrohrdefekt, Lippenspalte, geistige und geistige Behinderung verhindert.
  • B12 (Cyanocobalamin) in der Zusammensetzung von Angiovita ist in diesem Stadium für den Organismus zukünftiger Eltern erforderlich, da es zur Entwicklung von Anämie und Störungen des Nervensystems führen kann, die während der Schwangerschaft nicht zugelassen werden sollten.

Wenn diese biologisch aktiven Substanzen im Körper fehlen, können bestimmte Probleme entweder bei der Empfängnis oder bei der weiteren Bildung und Entwicklung des Fötus auftreten. Um dies zu verhindern, verschreibt der beobachtende Arzt dieses Medikament und erklärt detailliert, wie Angiovitis bei der Planung einer Schwangerschaft angewendet werden soll: Dosierungen, Behandlungsschemata und Bedingungen.

Zulassungsschema

Die Behandlung mit Angiovit in der Schwangerschaftsplanung ist sehr einfach und in der Regel unbedenklich. Erstens ist es in der Gebrauchsanweisung des Arzneimittels ausführlich beschrieben. Zweitens bestimmt der Arzt, das führende Ehepaar, wer bald Eltern werden will. Die Regeln für die Vitaminisierung sind einfach und für jeden akzeptabel:

  • Die übliche Dosierung von Angiovita bei der Planung einer Schwangerschaft beträgt 1 Tablette (dies ist die einzige Form der Freisetzung dieses Vitaminkomplexes) pro Tag.
  • Das Konsummuster des Arzneimittels hängt nicht von der Nahrungsaufnahme ab. Es kann sowohl vor als auch nach und während der Mahlzeiten eingenommen werden.
  • und es könnte Frühstück, Mittagessen und Abendessen sein;
  • Die Frage, wie lange Angiovit bei der Planung einer Schwangerschaft eingenommen werden muss, ist ebenfalls sehr einfach zu klären: Die Behandlungsdauer beträgt in der Regel 20 bis 30 Tage.

Sie sollten jedoch immer bedenken, dass das Regime des Arzneimittels von einem Arzt variiert werden kann, der den Zustand des jungen Paares überwacht. Wenn der zukünftige Fetus aufgrund der schlechten Qualität der Spermien bei Männern aufgrund eines Vitamin-B-Mangels kein hohes Risiko für Auffälligkeiten oder eine Empfängnis aufweist, kann die Angiovita-Dosis in der Planungsphase der Schwangerschaft erhöht werden, jedoch nur mit Erlaubnis eines Spezialisten.

Er kann auch die Zeit seiner Zulassung verlängern. Zum Beispiel nehmen Frauen Angiovitis sehr oft auch nach der Empfängnis weiter ein, so dass ein Mangel an solchen nützlichen Vitaminen die Bildung und Entwicklung des Fötus nicht beeinträchtigt. Ein großer Vorteil von Angiovita bei der Planung einer Schwangerschaft ist die minimale Anzahl von Kontraindikationen und Nebenwirkungen.

Nebenwirkungen

Die einzige Kontraindikation für die Einnahme von Angiovitis ist die individuelle Unverträglichkeit dieses Arzneimittels, sie ist jedoch äußerst selten. Die Nebenwirkungen einer zu langen Einnahme oder einer Dosiserhöhung sind jedoch weitaus häufiger. Dies können sein:

  • in einigen Fällen - allergische Reaktionen allgemeiner und lokaler Natur: Urtikaria, Angioödem, Juckreiz usw .;
  • Kopfschmerzen;
  • erhöhte Empfindlichkeit der Haut;
  • Schwindel;
  • Schlafstörungen;
  • Dyspeptische Symptome: Übelkeit, Erbrechen, Magenschmerzen, Aufstoßen, Blähungen.

Wenn während der Schwangerschaftsplanung eine Angiovitis verordnet wurde, die oben genannten Symptome jedoch auftraten, sollten Sie auf jeden Fall Ihren behandelnden Arzt informieren. Er wird entweder die Dosierung reduzieren oder das Medikament ganz aufheben und eine Alternative dazu finden. Der Vitamin-Komplex Angiovit wirkt sich bei der Planung einer Schwangerschaft sehr positiv auf die Organismen zukünftiger Eltern aus und kann ohne Gefahr für negative Folgen eingenommen werden. So können Sie das Risiko für die Entstehung verschiedener Komplikationen während der Schwangerschaft und der Geburt eines Kindes verringern. Gleichzeitig muss absolut nicht befürchtet werden, dass Angiovit mit Beginn der Schwangerschaft abgesetzt werden muss, da es sich in den ersten Monaten nach der Empfängnis positiv auf den weiblichen Körper auswirkt.

Sehen Sie sich das Video an: Schmerzmittel Ibuprofen & Diclofenac - Wirkung und Nebenwirkungen. IHR Medikamenten-Check (Oktober 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar